Loading...
Newsübersicht2022-03-28T15:50:48+02:00

Informieren Sie sich hier über neue Anlagen, politische Maßnahmen und innovative technische Entwicklungen. Wir berichten über den aktuellen Fortschritt und Sie bleiben auf dem neuesten Stand.

Genehmigung für große Solarthermie aus Behördensicht

Auf welche Hürden stoßen Kommunen mit Fernwärme-Solarthermieanlagen in den Genehmigungsverfahren? Wie sind Behörden bei der Genehmigung bestehender Anlagen zum Ziel gekommen, und was können andere daraus lernen? Das ist Thema einer Befragung des Hamburg-Instituts im Rahmen des Projektes SolnetPlus.

Mittwoch, 27. April, 2022|

„Von der Fläche zum Projekt denken – nicht umgekehrt“

In einer Interviewreihe mit Akteur:innen aus dem Bereich der Freiflächen-Solarthermie analysiert das Hamburg Institut Verbesserungspotenziale bei bestehenden Genehmigungsprozessen. Erste Empfehlungen lassen sich bereits ableiten, weiß Felix Landsberg zu berichten.

Montag, 4. April, 2022|

Solarthermie erwärmt Quartier in Überlingen

Das Stadtwerk am See baut eine Solarthermieanlage, um gemeinsam mit einer Holzfeuerung Haushalte, ein Spital und ein Kolleg mit sauberer Wärme zu versorgen. Die Verteilung der Energie übernimmt ein Nahwärmenetz.

Donnerstag, 3. März, 2022|

Jahresbilanz Solare Wärmenetze: Projekte wachsen, Markt wartet

Die Branche der großen Solarthermie zeichnet für 2021 ein durchwachsenes Bild. 2021 ist in Deutschland nur eine einzige Solarthermieanlage in einem Fernwärmenetz in Betrieb gegangen – die Kollektoranlage der Stadtwerke Mühlhausen mit 5.691 Quadratmetern Bruttokollektorfläche.

Donnerstag, 17. Februar, 2022|

Solarthermie-Großanlage für Nahwärme Markt Erlbach

Der Ökoenergieversorger Naturstrom erweitert sein bislang größtes Nahwärmeprojekt im fränkischen Markt Erlbach. Mit einer Fläche von 2.400 m² entsteht dort laut Firmenangaben Bayerns größte Solarthermieanlage.

Dienstag, 2. November, 2021|

BSW fordert Marktprämie für solare Fernwärme

Der Bundesverband Solarwirtschaft sieht das Fernwärmenetz als „riesigen weißen Fleck auf der Landkarte der Energiewende“. Per Auktion vergebene Marktprämien für solare Fernwärme sollen das ändern, fordert der Verband.

Dienstag, 2. November, 2021|

Wärmenetze in kleinen Kommunen

Beim Thema Kommunale Wärmeplanung ist Baden-Württemberg Vorreiter. Für Städte mit mehr als 20.000 Einwohnern ist die Erstellung eines Wärmeplans dort Pflicht. Für kleine Kommunen wird Wärmeplanung seit dem 1. Oktober gefördert. Einige Kommu­nen in der Region Neckar-Alb wollten darauf nicht warten. Sie realisieren bereits Wärmenetze mit erneuerbaren Energien in unterschiedlichen Modellen.

Freitag, 22. Oktober, 2021|
Nach oben